NOSE feat HOMBRE /// Heidelberg (GER)

By on Mai 5, 2018

Wenn es um die eigene Graffiti Bucketlist geht, also um Dinge die man in diesem Game noch erreichen will, Künstler mit denen man gern noch zusammen arbeiten möchte, odere Orte die man gesehenn bzw bemalt haben will, so wird die Liste mit zunehmendem Alter immer kürzer. Das liegt zum Einen natürlich daran dass man einige Dinge bereits streichen konnte, zum Anderen am persönlichen Anspruch, der im Optimalfall ja auch einem Reifeprozess unterliegt.
Für mich ging vor einigen tagen ein Traum in Erfüllung den ich seit 20 Jahren mit mir herumtrage ohne ihn je ausgesprochen zu haben. Als ich mit Graffiti mein Leben anreicherte in den neunziger Jahren, lief ich noch mit Kamera und ner Tasche voller Filmrollen an den Gleisen zwischen Mannheim und Heidelberg entlang und fotografierte jedes einzelne Bild. Perfekte Pieces in Sauberkeit und Style. Knallbunt, mit einem Flow der teilweise bis heute seines Gleichen sucht.
Bilder von YES, KARD, KANE, und NOSE waren es die mir klar machten dass Graffiti mich nicht mehr loslassen wird. Und mit Letzterem durfte ich mir nun eine Wand teilen. In Heidelberg. Mit ein paar kleinen Absprachen, aber ohne es zu verkopft anzugehen. Gemütlich. Bei Sonne. Mit viel Zeit. Rentnertreffen mit gute Laune garantie. Und noch heute definiert NOSE für mich wie Style auszusehen hat wenn man flow mit dem Löffel frisst. Danke, für den Tag, und für das süchtig machen vor über 20 Jahren…

 

About Author

author

Instagram #BOOGIESML #HOMBRE_SUK #HOMBOOG